Dieser Blogartikel ist ein (ungewohnt) provokativer und vor allem sehr persönlicher Blick auf die Liebe als dringend nötige Qualität in der Führung. Schön, lesen Sie weiter!