Mal ehrlich – was geht Ihnen beim Begriff „Online Coaching“ durch den Kopf? Denken Sie an Skype-Gespräche, an Massenabfertigung durch Konserven-Angebote, an standardisierte Inhalte und unpersönliche Begleitung? Dann geht es Ihnen wie Vielen.

Online Coaching funktioniert nicht, weil ….
«Coaching muss auf jeden Fall live passieren, da muss man sich zwingend 1:1 sehen, es braucht den persönlichen Kontakt um echte Verbindung herzustellen, Coaching geht nur, wenn alle Beteiligten im selben Raum sind.» Diese und ähnliche Aussagen höre ich sehr oft, wenn ich von der neuen Form des Coachings – nämlich von der Form des Online Coachings – spreche. Und unter uns gesagt – so habe ich bis vor gut zwei Jahren selber gedacht.