Ja, du liest richtig: Zufriedenheit ist des Wachstums Tod. Nun fragst du dich vielleicht, wie ich dazu komme, das zu schreiben. Per Definition bedeutet Zufriedenheit, nach nichts anderem zu verlangen, als man hat. Und hier liegt genau die Krux. Denn das wirkt einerseits wunderbar erfüllt – andererseits liegt genau darin ein zentraler Wachstums-Verhinderer.

Wenn du zufrieden bist, willst du, dass das so bleibt.
Anders gesagt: du willst die aktuelle Situation bewahren.
Wenn du zufrieden bist, gibt es keinen Auslöser, um dich zu bewegen, was zu verändern.
Anders gesagt: du wirst bleiben, wo du bist.
Wenn du zufrieden bist, wird dein Heute auch dein Morgen sein.
Anders gesagt: du drehst dich im Kreis.