Zufriedenheit ist des Wachstums Tod.

Ja, du liest richtig: Zufriedenheit ist des Wachstums Tod. Nun fragst du dich vielleicht, wie ich dazu komme, das zu schreiben. Per Definition bedeutet Zufriedenheit, nach nichts anderem zu verlangen, als man hat. Und hier liegt genau die Krux. Denn das wirkt einerseits wunderbar erfüllt – andererseits liegt genau darin ein zentraler Wachstums-Verhinderer.

Wenn du zufrieden bist, willst du, dass das so bleibt.
Anders gesagt: du willst die aktuelle Situation bewahren.
Wenn du zufrieden bist, gibt es keinen Auslöser, um dich zu bewegen, was zu verändern.
Anders gesagt: du wirst bleiben, wo du bist.
Wenn du zufrieden bist, wird dein Heute auch dein Morgen sein.
Anders gesagt: du drehst dich im Kreis. 

Es spielt übrigens keine Rolle, ob du die Zufriedenheit wirklich empfindest oder du sie dir einfach schönredest. Jetzt könnte man sich fragen, was daran denn «schlimm» sein soll. Lass’ mich meine Sichtwiese dazu auf den Punkt bringen: Die allermeisten sind zufrieden, weil sie sich zufrieden geben. Sie arrangieren sich, sie passen sich der Situation an, sie sehen ihre jetzige Situation als «ausreichend».

Warum tun wir das?
Na ja, schliesslich kann man ja nicht alles haben im Leben. Und dann haben wir ja auch gelernt, wie wichtig es ist, bescheiden zu sein. Ausserdem geht es uns im Vergleich mit vielen anderen ja gut. Und ja, das stimmt. Gleichwohl gilt es zu anerkennen, dass wir mit dieser Haltung automatisch aufhören, nach mehr zu streben. Wir hören damit auf, uns eine noch tiefere Zufriedenheit zu gönnen, uns auf die Suche nach noch mehr Glück oder Wachstum in anderer Form zu machen. Denn wir sind ja zufrieden. Und an diesem Punkt verhindert die Zufriedenheit jegliches weitere Wachstum. Sowohl im INNEN als auch im AUSSEN.

Was, wenn noch viel mehr möglich ist?
Ja – wie wäre es denn, wenn wir zufrieden sein können und gleichzeitig nach mehr streben? Es geht nicht um das Streben nach „mehr“, weil wir nicht schätzen und lieben, was bereits alles da ist. Nein – vielmehr gründet das Streben nach Wachstum darin, dass das Leben eine Reise ist, die immer weitergeht. Dabei spielt es keine Rolle, ob ich von der Arbeitssituation spreche oder von anderen Lebensbereichen.

Fokus auf den nächsten Schritt
Ich selber stehe jeden Tag mit der Intention auf, meiner grösstmöglichen Freude zu folgen – im Wissen darum, dass ich mich nicht dabei einfach anpassen, zufrieden geben oder der allgemeinen Stimmung unterordnen will.  Vielmehr geht es für mich darum, konsequent den nächsten Schritt zu tun – einfach nur den nächsten Schritt. Egal wie gross oder klein. Es sind diese kleinen Schritte zu mehr Freude, Glück und Leichtigkeit, die uns lebendig halten. Und diese Lebendigkeit ist ein grossartiges Gefühl, das sich auf magisch-wundervolle Art und Weise auch auf andere überträgt.

Deshalb liebe ich es, Entwicklungs- und Wachstumsprozesse zu begleiten, anzuregen und auszulösen. Ich bleibe auch dann dran, wenn andere sich längst zufrieden geben. Denn ich mag’ nicht aufhören zu glauben, dass jeder von uns grösstmögliche Freude & Leichtigkeit verdient hat. Auch im Arbeitsleben. Das ist mein Antrieb, weshalb ich Unternehmen, Führungskräfte und Teams von Herzen und mit meiner vollen Energie an Leichtigkeit und Freude begleite.

In diesem Sinne wünsche ich viel Freude und gutes Gelingen beim nächsten Schritt in Sachen Wachstum,

Heidi Weber Rüegg

Schreibe einen Kommentar



Wir freuen uns auf Ihre Nachricht

Nehmen Sie Kontakt auf

Ihre Heidi Weber Rüegg

Ob in unseren Räumlichkeiten in Richterswil oder bei Ihnen vor Ort: Nicht das "Wo" ist uns wichtig, sondern dass wir für Ihr Unternehmen eine herausragende Leistung erbringen können. In jedem Fall.

impact Development

Copyright 2018 Impact Development GmbH ©
Alle Rechte vorbehalten

Impressum Datenschutz AGB